Fast unisono wurde der neue Profoto B1 Air 500 in allen Veröffentlichungen gelobt. Da man - natürlich rein hypothetisch - nicht ausschließen kann, dass manch einer der Fotografen aus der ersten Reihe, der besonders intensiv lobt, seinen B1 vielleicht etwas billiger... bin ich sehr kritisch gegenüber manchen Berichten. 

Wenn man gerne sehr gute Portraitlinsen, wie das 1,2/85  oder 2/200 von Canon benutzt, ist es natürlich widersinnig, bei viel Licht zu ungünstiger Mittagszeit stark abzublenden. Also kommt ein B1 erst in Frage für mich, wenn Profoto HSS oder besser HyperSync anbietet, man also mit extrem kurzen Zeiten blitzen kann. Um dann aber schnell kaufen zu können, hatte ich einen B1 kürzlich im Rent bei Calumet  und war begeistert. Absolut praxisgerecht, leistungsstark, intuitiv zu bedienen und - man hat die ganze Palette der Lichtformer von Profoto zu Auswahl. 

Profoto hat neue Schirme heraus gebracht (YouTube), den XL Deep White und den XL Deep Silver benutze ich schon, mit 3 600ern von Canon. Zum B1 hatte ich einen Beauty-Dish von Profoto im Rent.

Mit dem B1 hat mir das Schirmlicht noch besser gefallen, außerdem sind die großen Schirme an den Halterungen für 3 Kompaktblitze von der Größe und vom Gewicht grenzwertig, am B1 sitzen sie viel sicherer. Und man kann sehr schnell von den Schirmen auf den Beauty-Dish wechseln, falls etwas Wind aufkommt. Wenn ich mit den Canon-Blitzen von den großen Schirmen (3 Blitze) auf einen Beauty-Dish (Kacey) wechsle, dauert das deutlich über 5 Minuten. Mit dem B1 ist der Wechsel blitzschnell. Auch das Licht vom Profoto Beauty-Dish ist noch wieder besser als das schon sehr gute vom Kacey. Dazu kommt die größere Konstanz des B1 bei der Leistungsabgabe und der Farbtemperatur.

Hier ein paar Beispiele:

Beauty-Dish als zarter Aufheller
Beauty-Dish als zarter Aufheller
Beauty-Dish kräftiger
Beauty-Dish kräftiger
Nur Beauty-Dish
Nur Beauty-Dish
Nur Schirm XL Silver Deep
Nur Schirm XL Silver Deep
Nur Schirm XL White Deep
Nur Schirm XL White Deep

 

Die anderen Fotografen hatten in ihren Berichten nicht übertrieben. Für mich steht fest: Sobald Proto HyperSync anbietet, wird bei foto-dannemann mit B1 fotografiert! 

Deshalb werden aber die 600er von Canon mit dem STR3 aber nicht überflüssig, es ist vielmehr eine sehr gute Ergänzung bei Hochzeitsfotos. Aber bei Fashion (YouTube), bei Werbefotografie, hier mit B1 und den neuen Schirmen, oder bei Fotoshootings mit Privatleuten wird der B1 sicher im Einsatz dominieren.

Heina Dannemann